Erwin J. Graf

„Wenn die Zeiten fließen und durch keine Abschnitte gegliedert würden, könnten die Zeiten zwar fließen und vorübergehen, aber sie könnten von den Menschen nicht verstanden und unterschieden werden.“ (Augustinus von Hippo 354-430 n. Chr.)

Erwin J. Graf:

  • Unternehmens- und Projektbegleiter
  • Coach
  • Lehrbeauftragter
  • geboren 1956

Meine Begeisterung für das Gaia-Prinzip findet im Wesentlichen in zwei Aspekten eine Entsprechung. Zum einen in meinem beruflichen Alltag als Begleiter von Unternehmen bzw. Projekten und dabei insbesondere beim Coaching von Führungskräften im Sinne einer Führungskultur, die sich u.a. auch an Naturprinzipien orientiert. Darüber hinaus liegt mir gerade als Mann ein respekt- und würdevoller, sowie egalitärer Umgang mit dem Weiblichen am Herzen, was sich insbesondere auch in einer demutsvollen Haltung der Mutter Erde gegenüber offenbart. So möchte ich das Gaia-Prinzip insbesondere meinen männlichen Artgenossen erschließen.

Mein beruflicher Werdegang hat mich über Technik und Wirtschaft zum Menschen geführt, der schließlich Verantwortung für ein Unternehmen, die Mitarbeiter/innen und Kolleg/innen, aber auch für die Umwelt und diesen Planeten trägt.

Eine meiner besonderen Interessen gilt der Bewegung und dem Tanz als Weg zu tieferen Seins-Ebenen; dabei unterstützen mich verschiedene Lehrer von Soulmotion, Continuum Movement, Movement Medicine und anderen.

from: A-Vienna,
mailto: erwin.graf at aon.at
tel: + 43 ………

 

 

Schreibe einen Kommentar