GAIA`s Rauhnachtsretreat-Rückblick

Hier ein Rückblick auf unsere erstes Rauhnachtsretreat im Schloss Eschelberg, in der GAIA-Akademie, das ein voller Erfolg war und ist:
Unser 1. Rauhnachts-Retreat ist Geschichte – und wir sind soooooooo glücklich! Das, wovon wir geträumt haben, hat sich erfüllt: 12 wunderbare feine achtsame Menschen, fast alles Paare, kamen zwischen 27. Dez. und 4. Jänner zu uns ins Schloss Eschelberg, um sich mit ihren persönlichen Fragen und Anliegen in die Rauhnächte – und in die Gemeinschaft – sinken zu lassen. Welch schöne Energien im LIEBE SEIEND! Wie strahlend und erfüllt sie nach 3 – 5 Tagen waren! Zur Verabschiedung hörten wir meist den Satz: „“Ich und wir kommen wieder!“ Frauen und Männer aus der Umgebung und aus Klagenfurt, Freiburg und München hörten unseren RUF und folgen ihm. Ich danke euch so sehr, dass du und ihr da wart! Ihr seid Teil eines Traumes, der größer ist als unser Schloss!! DANKE!! Hier sind Fotos zum Freude-Teilen zu sehen.

Rückmeldungen:
Liebe Veronika Victoria, lieber Harald.
Ich möchte mich (auch im Namen meiner Lebens- und Herzenspartnerin Michaela) auf diesem Wege aus ganzem Herzen für die letzten Tage bedanken. Wif durften Teil des Rauhnacht Retreats sein. Leben kann so einfach, so erfüllt und nachhaltig sein, wenn eine Gruppe von Menschen sich bewusst und achtsam seine Welt schafft und schöpft. Danke dafür. Danke an alle anderen TeilnehnerInnen. Danke für den wunderbaren Ort Schloss Eschelberg und Danke für Euer Sein.

Wolfgang und Michaela Lugmayr (vom 3. – 5. Feber mit ihrem Seminar „Bring dein LIcht zum Leuchten“ im Schloss Eschelberg! Sei dabei! Anmeldung noch möglich!)

„Ich möchte Dir und Harald nochmals von ganzem Herzen danken fuer das, was Ihr uns auf den Weg mitgegeben habt und Euch bestärken, Euren Weg weiterzugehen! Es ist ein wunderbarer Ort, einfach zu sein und Ihr habt etwas so feines, Menschen auf Ihrem Weg ein Stück zu begleiten. So vieles wirkt in mir und uns nach, ich spüre, wie sich in meinem Herzen etwas von dem Panzer loest,  den ich mir in den letzten Jahren angelegt habe. Eine unglaublich inspirierende Zeit voller Werschaetzung, Achtsamkeit, Freude und Dankbarkeit.“ Karin und Ingo, 45 Jahre, IT-Consulting, Freiburg

„…achja, euer Retreat war wirklich heilsam und zeigt Nachwirkungen 🙂 Ich fühle mich trotz der relativ kurzen Zeit verbunden mit euch. Vielen Dank nochmal für den besonderen und liebevollen Raum, den ihr für mich und uns geschaffen habt. Alexander und ich haben euer couple counselling gleich angewendet und ich fühle mich wieder frei und leicht mit der Entscheidung, die Partnerschaft in eine freundschaftliche Beziehung gewandelt zu haben. Das Gespräch war sehr gut, liebevoll und ehrlich.Bei mir saß in der Nacht zum 6.1. eine Krähe auf der Birke vor dem Fenster. Eigentlich dachte ich, sie verabschiedet mit ihrem Abflug die Rauhnächte, aber sie hat dort übernachtet und blieb noch die ganze Nacht. Das erste Mal, dass ich eine Krähe nachts auf diesem Baum wahrgenommen habe. Irgendwie schönIch werde wiederkommen und freue mich, jetzt einen Ort zu kennen, an dem ich mich so fühle, wie ich mich die Tage gefühlt habe: geborgen, achtsam mit mir, lebendig, intensiv. DANKE. Ich bin mir ein großes Stück näher gekommen.“
G., 34 Jahre, Pädagogin, München

Schreibe einen Kommentar