Amazonas brennt noch immer – was tun?

Der Amazonas brennt noch immer – was ist zu tun? Wirklich gute Hintergrundinfos über die aktuelle Lage in Brasilien liefert die von mir sehr geschätzte Brasilienexpertin Alexandra Schwarz-Schilling mit ihrem „Living Gaia Projekt“ hier.

Sie bietet um Spenden, um Land für die Ureinwohner*innen zu kaufen. Hier ihr Aufruf.


Was tun? Diese Frage stellte ich im September 2019 Gaia selber. In meiner meditativen Verbindung mit ihr zeigte sich Folgendes:


Gaia braucht unsere Liebe und vor allem, all unsere Gefühle zu dieser gewaltigen Situation! Ich spüre zuerst heilige Wut und lass sie durchfließen. Dann kommt Trauer hoch über die Grausamkeiten, zu der wir Menschen, im besonderen jetzt die Brandanstifter, Politiker u.ä., fähig sind. Ich erlaube der Trauerphase, sich soviel Raum zu nehmen, wie sie braucht. Nach einer kurzen Weile spür ich, wie langsam und unbeirrbar die Liebe zu den Hüterinnen und Hütern von Gaia, im Besonderen jetzt die, die in Brasilien wirken, in mir auftaucht. Dieses Feld, diese Menschen will ich unterstützen, stärken, ehren und würdigen. Ich bitte dich, es auch zu tun, mit deinen Möglichkeiten und Talenten! Das ist zu tun, meint Gaia.

Ich war grade mit einer Gruppe Frauen in Rügen, als ich das erstemal vom Amazonsbrand erfuhr. Hier in Rügen ehrten und segneten wir mit kleinen Ritualen die uralten Kultplätze und Naturheiligtümer, das ursprüngliche liebevolle schöpferische Wissen, das die Erde in sich trägt und durch unsere Würdigung gestärkt wurde. Es ging mir durch Mark und Bein, als mir nächtens die Kräfte begegneten, die das Wahr-Nehmen und Nähren der verborgenen Weisheit und Schönheit mit allen Mitteln verhindern wollten. Dieser „Angriff“ stärkte und ermächtigte mich noch: Ja, ich -wir – können in Raum und Zeit hineinwirken! Und wir werden für diesen Dienst auch von der Erde und ihren Wesenskräften behütet und geschützt. Es nützte nichts, die Liebe und der Segen von Gaia ist stärker!
Weitere Infos über das Feuer – aus Expertinquelle – hier: https://theintercept.com/…/brazil-amazon-rainforest-indig…/…

und hier:

Schreibe einen Kommentar