Aufnahmeritual im Gaia-Team

Anfang Feber ist im Gaia-Prinzip die beste Zeit, um neue Mitwirkende aufzunehmen. Die länger werdenen Tage lassen uns den neuen Natur-Wachstumszyklus bestens vorbereiten. Im Bauernjahr war es üblich zu Lichtmess, also am 2. Feber, zu entscheiden, welche Frauen und Männer auch dieses Jahr am Hof mitarbeiten werden und welche weiterziehen. Im Gaia-Prinzip nehmen wir diese Tradition auf, auch wenn wir nicht jedes Jahr die Freude haben, gleich 3 neue Mitwirkende einladen zu können! Generell erleben wir, dass eine gelebte Ritualkultur die Zugehörigkeit, das Vertrauen, die Sicherheit und die Motivation innerhalb einer Gruppe deutlich erhöhen. Und dann spielt es weniger Rolle, zu welchem Zeitpunkt im Jahr das Aufnahmeritual angesiedelt ist! Wichtiger ist, DASS es gemacht wird.

Wir begrüßen ganz herzlich in unserem Gaia-Wirkenden-Team: Claudia, Melanie und Marielies! Schön, dass DU da bist, um mit uns das Gaia-Prinzip in die Welt zu bringen!
Claudia Schwarz erzählt in ihrer berührenden Story „der Zauber des Anfangs“, wie sie ihre Aufnahme in unserem Team erlebt hat:

https://www.story.one/u/claudia-schwarz-6823/der-zauber-des-anfangs

Schreibe einen Kommentar