Dank annehmen können – ein Selbsttest

Die Kunst, Lob, Dank und Komplimente annehmen zu können ist die Vorraussetzung, dass Dankbarkeit sich in ihrer ganzen Kraft entfalten kann. Das ist für viele Menschen, vor allem Frauen, gar nicht so leicht. Wie sehr gelingt es dir, Dankbarkeit, Komplimente und Lob anzunehmen? Hier ein Selbsttest:

Frage 1: Wenn du etwas geschenkt bekommst:
+ taucht in dir dann sofort der Gedanke auf: wie kann ich etwas gleichwertig Passendes zurückschenken, um einen Ausgleich zu schaffen? Oder: das hab ich nicht verdient?

+ Oder erfreust du dich mit allen Sinnen an deinem Geschenk und hast nur Gedanken für diese Freude? (damit nimmst du das Geschenkte voll und ganz an!)

Frage 2: Wenn du etwas geschenkt bekommst:
+ bedankst du dich öfter als 2 x dafür?

+ bedankst du dich 1 – 2 x dafür und dann ist es gut für dich? (das ist ausreichend! Wenn du dich öfter als 2 x bedankst, darfst du noch mehr Annehmen „üben“!)

Frage 3:  Wenn dich jemand lobt, Anerkennung schenkt und Komplimente macht:
+ sagst du sofort etwas drauf, weil es dir peinlich ist?
+ ist dir das egal, weil es ist eh selbstverständlich, dass du so bist oder etwas Bestimmtes gemacht hast?

+ hörst du zu, genießt den Moment der Stille danach, kostet es aus und genießt es mit allen Sinnen, lässt es tief wirken? (Gratuliere! Annehmen gelungen!)

Schreibe einen Kommentar