Das Gaia-Buch rührt mich zu Tränen…

Kurz bevor ich Anfang Juni 2019 nach Zürich reiste, um u.a. die Gaia-Akademie in der Schweiz gemeinsam mit Regina Schlager zu eröffnen, erreicht mich noch diese berührende Rückmeldung zum Buch „Natürlich erfolgreich – leben und wirtschaften nach dem Gaia-Prinzip. Ich bin tief bewegt und freu mich sehr, es mit dir teilen zu dürfen:

„Liebe Veronika, nun, genaugenommen rührte mich dein Buch zu Tränen! Denn mir wurde bewusst, wie sehr zB dieses stetige Wachstumsstreben im Business mich gestresst hat! Ich fand es zutiefst unnatürlich, weil mein inneres Gefühl mich nach einer Wachstumsphase unweigerlich wieder tief in meine Wurzeln führen möchte, in den Rückzug, die Reflexion, die Dankbarkeit und in die Integration (resp Verinnerlichung).
Das Einhalten und achten von Zyklen ist gelebte Verbundenheit und bereichert die Welt, die Menschen und Mama Gaia – sie nimmt nicht einfach nur und hinterlässt Müll oder Leere.
Eine Idee in mir (und davon habe ich wirklich wirklich viele!!) möchte ich für eine gewisse Zeit in mir herumtragen, bewegen, wiegen, reifen lassen, so lange bis der Impuls von Innen kommt; nun will „es“ raus in die Sichtbarkeit. Ganz einfach wie bei einer Geburt, wenn die Wehen einsetzen….
In vielen Coachings wird gepusht, sofort rauszugehen mit neuen Babies, das ist mir echt zuviel. Organisches Wachsen liegt mir mehr!
Es ist so wundervoll zu spüren, wie das neue Bewusstsein nun endlich hervorbricht und überall Fuss fasst. Die Welt braucht das! Wir brauchen das!
Danke für dein Sein
Herzlich Barbara Knöpfel, , Voll & ganz berührt;

Schreibe einen Kommentar