Lustvoller Kulturwandel

In einem Dienstleistungsunternehmen wurden bei einer Umorganisation alle nicht typischen Dienststellen wie Poststelle, IT zu einer großen internen Serviceabteilung zusammengelegt. Dabei trafen die unterschiedlichen Kulturen aufeinander, was Konflikte und Reibungsverluste verursachte. Als Gegenmaßnahme wurde (mit einer Beratergruppe) eine zweitägige Veranstaltung konzipiert und durchgeführt, in der jede dieser Dienststellen einen Tag lang Zeit hatte, eine kreative Vorstellung ihrer Leistungen zu erarbeiten. Alles war erlaubt außer Reden halten und Folien zeigen. Das Ergebnis war noch lange Gesprächsthema: ein Kabarett, die pantomimische Darstellung der Aufgaben in der Poststelle und vieles andere mehr.

Die Stimmung wurde spürbar besser und das gegenseitige Verständnis wuchs.

Quelle: Harald Koisser; aufgeschrieben von Raimund Wiesinger
Dies ist ein Auszug aus dem gerade entstehenden Buch über das GAIA-Prinzip

 

Schreibe einen Kommentar