Netzwerke des neuen Wirtschaftens

Netzwerke des neuen Wirtschaftens – GAIA-Emfehlungen:

Wer hoch hinaus will, sollte sich mit anderen zusammentun – ein Beitrag über Co-Kreationen nach Gerald Hüther

Ein engagiertes Netzwerk der neuen Zeit – das „karmische Netzwerk“ in Krems, Wien, Graz, Salzburg

Die Gemeinwohlökonomie wächst und wächst – in ihre optimale Größe – sei dabei!

....und was ist „B-Corperation“?

Was haben Ben & Jerry’s, Kickstarter, Triodos Bank, London Social Stock Exchange und Patagonia gemeinsam? Sie alle sind zertifizierte Benefit Corporations (B Corps). B Corp ist eine rasant wachsende, weltumspannende Bewegung von Unternehmen, die jetzt auch in Österreich Fuß fasst. B Corps messen ihren Erfolg maßgeblich am gesellschaftlichen Nutzen: B wie Benefit. Die Vision: Eine Wirtschaft, in der Unternehmen darum wetteifern, nicht nur die besten in der Welt zu sein, sondern allen voran die besten für die Welt.

Auf Einladung von plenum und Cornelius Pietzner, Alterra Impact Finance GmbH, die die Bewegung in Österreich aufbauen, präsentiert Marcello Pallazzi, Mitgründer des B Lab Europe, diese Bewegung und nachhaltige Unternehmensform, die wirtschaftlichen Erfolg und Gemeinwohl vereint. Während die „B Corp“ in Italien gerade als Rechtsform eingeführt wurde, hinkt Österreich in diesem Bereich hinterher. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit mit spannenden Gästen über die B Corps zu diskutieren. Sowie darüber ob und in welchem Ausmaß diese Form des Unternehmens auch in unserem Land Platz und Zukunft hat, und wie es um die Umsetzbarkeit steht.

Schreibe einen Kommentar