Reife Führung

Seit der Sonnenwende am 21. Juni befinden wir uns in der Gaia-Zeitqualität „Reifen“. Wie hängen Reifen und Führung zusammen? Wir haben Inspirationen gesammelt:

Zuerst: Eine gute Führung braucht eine persönliche Reife.  Diese wird durch Erfahrungen und bewusste Reflexion erreicht. Die Beschäftigung mit den eigenen Schattenseiten und ungelebten, ungelösten Anteilen ist eine wesentliche Vorraussetzung. In einer persönlichen Begleitung, Coaching, Naturspiegel oder ähnlichem begleiten wir Gaia-Wirkenden mit unseren jeweiligen Kompetenzen hin zu persönlichen Reife.

Zeiten des „Reifens“, des Integrierens sind in einer natürlich erfolgreichen Entwicklung wesentlich, damit die An-Spannung nicht zu groß wird. Diese Zeiten auch ausreichend in jedes Projekt einzuplanen, ist ein Kennzeichen einer gereifte Führungskraft. Das Gaia-Prinzip liefert dazu einen umfassenden, natürlich erfolgreichen „Masterplan“. Dadurch wird Empowern möglich, anstatt sich auszupowern.

In der Natur zeigen sich die ersten Früchte, es ist eine Zeit des Ausreifens. Gerade in Zeiten des intensiven Wandels, den Corona verstärkt hat, ist eine gereifte Führungskraft mehr denn je gefragt! Anregungen dazu bieten wir mit der neuen Seminarreihe „Sicherheit in der Unsicherheit“, Beginn mit Webinar am 22. Sep. 2021.

Die Natur folgt ihren uralten, evolutionären Rhythmen, egal was uns als Gesellschaft gerade bewegt. Es ist eine große Einladung, die aktuell wirkenden Naturkräfte für unsere persönlichen und beruflichen Entwicklungen anzunehmen und damit mitzugehen. Eine tiefere Verbundenheit, Resilienz und „Sicherheit auch in der Unsicherheit“ entsteht.

Wie gelingt es einer gereiften Führungskraft sicher durch Krisenzeiten zu navigieren? Was trägt dazu bei, dass sie eine Krise stark macht? Adela Mehic-Dzanic, Vice President of the WU EA Female Leaders Network. hat 7 Tipps aus ihrer reichen Erfahrunge zusammengetragen.

Auszug: „Punkt 7: Entwickeln Sie sich weiter.“ Der „Lerngang Weg der Königin“ ist eine einzigartige Möglichkeit, persönliche, innere Kompetenzen als Fundament für krisenfeste Führung aufzubaun bzw. zu verstärken. Linda Kolbe hat den Lerngang abgeschlossen und gibt Einblick in ihren Entwicklungsweg. Sehr berührend!

Was brauchen Frauen, um ihre natürliche und reife Führungskompetenz anzunehmen?

Dazu hat Hemma Rüggen einen beeindruckenden Blog geschrieben. Gleichzeitig entwickelt sie in einem Core-Team ein feminine leadership-Programm, das im Herbst starten wird! Veronika Lamprecht mit dem Gaia-Prinzip ist mit dabei – herzliche Einladung dieses völlig neue Frauen-Stärkungs-Programm zu erleben und mitzugestalten! Bei Interesse mail an gaia @ gaia-akadmie.com schicken!

Einen Vorgeschmack bekommst du vom 18. – 22. Juli 2021 im Schloss Glarisegg – beim Seminar „Wome come home! Entfalte deine natürliche Führungskraft als Frau“.  Alle Infos und Anmeldung hier.

Auch unsere Gaia-Wirkende Marielies Klebel hat ein neues Herzensprojekt sichtbar gemacht: die Mut-We(i)berei. Hier Infos für Frauen und ihr Führen aus der weiblichen Kraft!

Aktuelle Gaia-Zeitqualität „Reifen“ und was das für die persönliche und berufliche Entwicklung bedeutet:

Weiterrührender Link:

Eine sehr anschauliche Geschichte erzählt zu „Reifer Führung“ auch Christina Löwe in ihrem Blogbeitrag.

Schreibe einen Kommentar