Start-Ritual

Ein Start-Ritual zu Beginn eines Projektes ist wie ein Aussaat-Ritual zu Frühlingsbeginn! Je bewusster und klarer die Absicht und je besser die Rahmenbedingungen sind, desto mehr Möglichkeit hat dein/Ihr Anliegen sich bestens zu entwickeln. Wie ein Samenkorn, das Wurzeln gebildet hat und jetzt mutig die Erde und die schützende Samenkapsel durchbricht, um wach ins Neue zu wachsen. Wissend um den besten Zeitpunkt. Bereit, unwirtliche Bedingungen zu meistern.

„Steine am Weg sind Hinweise, wo noch Energie liegt, die schöpferisch eingebunden werden will.“  Hindernisse werden als Lehrer*innen gesehen.

Wir laden dazu ein, gemeinsam ein maßgeschneidertes individuelles Start-Ritual mit dir/Ihnen gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen. Ein Start, der mit der Quelle verbunden ist und deshalb kraftvoll die beste Entwicklung des Projektes, Anliegens ermöglicht. Ein Start, der das Team miteinbezieht und nachhaltig wirkt. Ein Start, der Schubkraft und Energie freisetzt, die den Weg leichter und freudvoller gemeinsam gehen läßt.

Fragen an gaia at gaia-akademie.com richten – wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar