(T)Räume als Arbeitsplatz im Schlossparadies

(T)Räume als Arbeitsplatz im Schlossparadies. Die GAIA Akademie im Schloss Eschelberg vermietet (T)Räume als Co-Workingspace an Menschen, die mit uns das Neue leben wollen.
PDF: co-working am Schloss

Wir verstehen uns als Insel, ein Ort des Neuen, ein kleines Naturparadies inmitten der Hektik und des Lärmes. Ruhe, Konzentration, Verdichtung auf das Wesentliche und somit ein freier Geist für kreative Visionen aus dem inneren Feuer der Begeisterung sind hier leichter zu finden als anderswo. Sagen wir und unsere bisherigen Gäste. Eine Insel des SEINS, nur 20 min von Linz entfernt! Wir stellen unsere Räuem im Forsthaus/Schloss Eschelberg für Co-Working zur Verfügung – gestalten Sie, gestalte DU, mit uns am Neuen Leben und Wirtschaften mit. Drei Räume des 130 m² großen Arbeits- und Gemeinschaftsbereiches stehen für eine Dauervermietung zur Verfügung:17 m², 20 m² oder 28 m² – was ist Ihre/deine optimale Entfaltungsgröße?

Wir haben Lust, die achtsam restaurierten Räume zu öffnen und SIE – DICH – einzuladen, mit uns den Arbeits- und Gemeinschaftsbereich gemeinsam zu beleben. Diese sind als Atelier, Praxis, Büro oder ähnliches gut zu nutzen, inklusive des einzigartigen Umfeldes! Die Kosten dafür vereinbaren wir gemeinsam.

Hier in diesem 400 Jahre alten Gebäude unterstützen die Räume und das natürliche Umfeld, der Granitboden und die Granitmauern, auf einzigartige Weise, den eigenen Visionen und kreativen Impulsen ganz nahe zu kommen. Vogelgezwitscher ist auch im Winter zu hören und das leise Wirken von uns BetreiberInnen nebenan. Wir sind eine Green-Event-Location, durch und durch. Bei Schönwetter ist es möglich sich mit dem Laptop in den Hof zu setzen, unter den Kastanienbaum. Oder ein paar Schritte durch den Hofgarten zu spazieren, um den Geist wieder frei wehen zu lassen. Dazwischen in die Bibliothek zu gehen und sich inspirieren zu lassen, mitsamt frischem Tee, Kaffee oder Wildkräuter-Smoothie, den Sie sich in der Gemeinschaftsküche gemacht haben. Hin und wieder ein gemeinsames MIttagessen einzunehmen, weil grade jemand Lust zum Kochen hatte.

Schloss Eschelberg eignet sich für vieles andere auch.
Wir laden Sie/Dich zu einer Besichtigung ein, weil wir Lust haben auf achtsame Menschen, die diesen Ort hier genauso würdigen wie wir. Die das SEIN, tief empfinden wollen und aus dieser Quelle heraus arbeiten wollen, in einer lebendigen Gemeinschaft. Voller Lebendigkeit und Kreativität im Flow sein. Co-Working & ein etwas mehr.
Wir freuen uns auf Ihre/Deine Nachricht:

Ihr Ansprechpartner:
Harald Koisser
mail: hk at schloss-eschelberg.at
tel: 06991 710 7707

Kommentar:
„Ein Schreibtisch im Paradies“
betitelt die New York Times treffenderweise ihren Artikel über einen neuen Trend, Urlaub und Arbeit zu verbinden, schreibt die Mutmacherin Christa Langheiter in ihrem Auszeit-Newsletter. „So genannte Coworking Camps oder Workation Retreats sprießen anscheinend gerade wie die sprichwörtlichen Schwammerl aus dem Boden, und zwar inmitten herrlicher Landschaften in Gran Canaria, Türkei oder auch außerhalb Berlins, um nur einige zu nennen. An inspirierenden Orten steht Infrastruktur zum Arbeiten zur Verfügung, ebenso wie Menschen zum Austauschen. Und Ruhe, um abzuschalten und sich zu entspannen.
Interessant finde ich diesen Trend, denn er verbindet die Welten, die à la longue verbunden gehören aus meiner Sicht. Denn wer seine Arbeit als Erfüllung sieht, trennt nicht mehr zwischen Arbeit und Leben. Und dazu gehört eben auch ein Urlaub.“

Schreibe einen Kommentar