Stille-Retreat zur Wintersonnwende


Termin Details


Innehalten, Auszeit, Entschleunigung im Advent, vor der Wintersonnwende – dem dunkelsten Tag des Jahres und des Wendepunktes.
Drei Tage und Nächte im Kraftplatz Schloss Eschelberg bei Linz/OÖ in Stille verbringen, mit Gleichgesinnten, bringt das Chaos um uns und in uns zum Schweigen. Das reinigt und klärt uns und wir hören wieder tiefer und deutlicher das innere Wissen, unser Potenzial und das leise Sehnen. Unser inneres Navi kann wieder auf Neuausrichtung gepolt werden, Zugang zu Urvertrauen und Liebe ist möglich. Ein kraftvoller Neubeginn am Wende-Punkt wird eingeladen.

Wir beginnen Mittwoch Abend um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und tauchen dann gemeinsam mit Anleitung in Stille ein. Jeden Tag treffen wir uns zweimal im Kreis und erleben gemeinsam Stille. Dazwischen ist ausreichend Zeit für kurze oder längere Wanderungen rund um unseren Kraftplatz Schloss Eschelberg oder einfach auch zum Nichts-Tun und Ruhen. Auch die Mahlzeiten werden in Stille eingenommen.

Am Samstag Abend lösen wir die Stille gemeinsam auf und am Sonntag werden die Erkenntnisse in den Alltag integriert. Mit Impulsen, wie du das Wintersonnwenderitual von Sonntag Abend auf Montag früh zuhause zelebrieren kannst und einem letzten gemeinsamen Mittagessen um 13 Uhr schließen sich diese Stille-Tage ab.

OPTIONAL bleibst du bis Montag, 21.12. vormittag und erlebst mit uns noch das Wintersonnwendritual!

Als Unterkunft stellen wir einfache, ökologisch ausgestattete Räume, als DZ genutzt, mit Gemeinschaftsbad für max. 10 Personen im Schloss Eschelberg zur Verfügung.

Es begleiten dich Veronika Lamprecht & Harald Koisser als Gastgeber*in und Hüter*innen des Kraftplatzes Schloss Eschelberg.

Gesamtinvestition inkl. aller Mahlzeiten: 330 Euro

Mehr Infos und Anmeldung bis 15. Nov. 2020 bei gaia@gaia-akademie.com

Die Idee zum Wintersonnwend-Stille-Retreat ist aus den überwältigend-schönen Erfahrungen des Rauhnachts-Silvester-Retreats entstanden.

  • Veröffentlicht in: